Leibrente berechnen

Wie wird die Leibrente berechnet?

Die Leibrente wird üblicherweise bis zum Tod des Empfängers ausgezahlt. Dadurch kann beispielsweise eine Altersrente noch zusätzlich aufgebessert werden. Falls Sie errechnen möchten in welcher Höhe die Leibrente bei Ihnen anfällt können Sie dies schnell und einfach unten mit dem Online Rechner selbst machen. 

Weiter unten werden die Schritte auch einzeln erklärt wie die Leibrente sich berechnet. Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen rund um die Leibrente bzw. Zeitrente. Treten Sie dazu einfach mit uns in Kontakt

Sie wollen die Höhe der Leibrente für Ihre Immobilie bestimmen?
Wir beraten Sie gerne!

1. Wird eine monatliche Rente bezahlt und zusätzlich ein Einmalbetrag?

Es gibt beide Möglichkeiten, entweder erhält der Leibrentenberechtigte nur eine monatliche Rente oder auch einen Einmalbetrag in Kombination mit der monatlichen Rente. 

2. Beleihungswert ermitteln

Ihre Immobilie ist beispielsweise 350.000 EUR wert. Sie wählen zusätzlich zur monatlichen Leibrente eine Einmalzahlung von 150.000 EUR zu Beginn der Laufzeit aus. Der Beleihungswert ist dadurch 200.000 EUR. Der Beleihungswert ist die Basis für die Berechnung Ihrer Leibrente.

3. Berechnung des Barwerts

Der Barwert wird ermittelt um den Wert von Zahlungen in der Zukunft für die Gegenwart zu bestimmen:

Formel der Kapitalwertmethode

C= Kapitalwert
A= Auszahlungen
E= Einzahlungen
t= Zeit
i= Zins

Die Zahlungströme der Zukunft müssen also abgezinst und aufsummiert werden. Dadurch wird der Leibrentenbarwertfaktor ermittelt. 

4. Kapitalzinssatz

Der herangezogene Kapitalzinssatz beträgt 5,5%.

5. Wohnrecht abziehen

Falls ein lebenslanges Wohnrecht gewährt werden soll, muss dieses vom Gesamtwert der Leibrente abgezogen werden.

Generell gibt es noch mehr Ausprägungen, welche die Berechnung beeinflussen. Diese können zum Beispiel sein:

1) Handelt es sich um ein Wohnrecht oder Nießbrauchrecht?

2) Bestehen anderweitige parallele Nutzungsmöglichkeiten für das Grundstück bzw. Wohngebäude?

3) In welchem Zustand befindet sich das Gebäude?

4) Ist von einem großen Instandhaltungsstau auszugehen?

5) Soll eine Leib- oder Zeitrente ausbezahlt werden?

Aktualisiert am 18. Oktober 2019